Müller-BBM GmbH
Prüflaboratorium für Schall und Schwingungen, Elektromagnetische Felder und Licht, Immissionsschutz und Gefahrstoffe

Helmut-A.-Müller-Str. 1-5
82152 Planegg
Tel.: +49 89 85602-0
Fax: +49 89 85602-111
Ansprechpartner: Wolfram Gauger
umwelt@mbbm.com

Zuständigkeiten (§ 29b BImSchG Luft):

Baden-Württemberg
Müller-BBM GmbH
Carl-Zeiss-Straße 25
72770 Reutlingen
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Jochen Eder
Tel: +49(7121)90921 24
E-Mail: jochen.eder@mbbm.com

Bayern
Müller-BBM GmbH
Helmut-A.-Müller-Str. 1-5
82152 Planegg b. München
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Stephan Hempfling
Tel: +49(89)85602 3204
E-Mail: stephan.hempfling@mbbm.com


Müller-BBM GmbH
Fürther Straße 35
90513 Zirndorf
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Frank Stöcklein
Tel: +49(911)600445 40
E-Mail: frank.stoecklein@mbbm.com

Berlin
Müller-BBM GmbH
Körnerstraße 48c
12157 Berlin
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Christoph Gohlke
Tel: +49(30)217975 44
E-Mail: christoph.gohlke@mbbm.com

Hessen
Müller-BBM GmbH
Kleinbahnweg 4
63589 Linsengericht
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Martin Heirich
Tel: +49(6051)6183 10
E-Mail: martin.heirich@mbbm.com

Nordrhein-Westfalen
Müller-BBM GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 13
50170 Kerpen
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Daniela Bubalo
Tel: +49(2273)59280 27
E-Mail: daniela.bubalo@mbbm.com

Müller-BBM GmbH
Fritz-Schupp-Straße 4
45899 Gelsenkirchen
Ansprechpartner: B. Eng. Jens Scheurer
Tel: +49(209)98308 49
E-Mail: jens.scheurer@mbbm.com

Sachsen
Müller-BBM GmbH
Lessingstraße 10
01465 Dresden-Langebrück
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (BA) Rico Stein
Tel: +49(35201)725 19
E-Mail: rico.stein@mbbm.com

Thüringen
Müller-BBM GmbH
In der Buttergrube 1
99428 Weimar
Ansprechpartner: Raphael Teuber
Tel: +49(3643)81189 15
E-Mail: raphael.teuber@mbbm.com

Zuständigkeiten (§ 29b BImSchG Geräusche und Erschütterung):

Baden-Württemberg
Müller-BBM GmbH
Schwieberdinger Straße 62
70435 Stuttgart
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Andreas Gömmel
Tel: +49(711)136757 16
E-Mail: andreas.goemmel@mbbm.com

Bayern
Müller-BBM GmbH
Helmut-A.-Müller-Str. 1-5
82152 Planegg b. München
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Thomas Maly
Tel: +49(89)85602 161
E-Mail: thomas.maly@mbbm.com

Berlin
Müller-BBM GmbH
Körnerstraße 48c
12157 Berlin
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Karl Luber
Tel: +49(30)217975 14
E-Mail: karl.luber@mbbm.com

Hamburg
Müller-BBM GmbH
Bramfelder Straße 110b
22305 Hamburg
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Ralf Neemeyer
Tel: +49(40)692145 21
E-Mail: ralf.neemeyer@mbbm.com

Nordrhein-Westfalen
Müller-BBM GmbH
Fritz-Schupp-Straße 4
45899 Gelsenkirchen
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Dieter Schwarzkopf
Tel: +49(209)98308 20
E-Mail: dieter.schwarzkopf@mbbm.com

Sachsen
Müller-BBM GmbH
Lessingstraße 10
01465 Dresden-Langebrück
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Frank Steinbach
Tel: +49(35201)725 45
E-Mail: frank.steinbach@mbbm.com

Zuständigkeiten (Gefahrstoffe):

Baden-Württemberg
Müller-BBM GmbH
Carl-Zeiss-Straße 25
72770 Reutlingen
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Hummel
Tel: +49(7121)90921 20
E-Mail: andreas.hummel@mbbm.com

Bayern
Müller-BBM GmbH
Helmut-A.-Müller-Str. 1-5
82152 Planegg b. München
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Christine Seuffert
Tel: +49(89)85602 274
E-Mail: christine.seuffert@mbbm.com

Berlin
Müller-BBM GmbH
Körnerstraße 48c
12157 Berlin
Ansprechpartner: Dipl.-Chem. Wiebke Gohlke
Tel: +49(30)217975 46
E-Mail: wiebke.gohlke@mbbm.com

Hessen
Müller-BBM GmbH
Kleinbahnweg 4
63589 Linsengericht
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Andreas Adam
Tel: +49(6051)6183 20
E-Mail: andreas.adam@mbbm.com

Nordrhein-Westfalen
Müller-BBM GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 13
50170 Kerpen
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Daniela Bubalo
Tel: +49(2273)59280 27
E-Mail: daniela.bubalo@mbbm.com

Sachsen
Müller-BBM GmbH
Lessingstraße 10
01465 Dresden-Langebrück
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Waldemar Besherz
Tel: +49(35201)725 46
E-Mail: waldemar.besherz@mbbm.com

Thüringen
Müller-BBM GmbH
In der Buttergrube 1
99428 Weimar
Ansprechpartner: B. Sc. Anton Hofmann
Tel: +49(3643)81189 19
E-Mail: anton.hofmann@mbbm.com

Prüfung

nach § 29b BImSchG Luft:

  • Ermittlung von anorganischen und organischen gas- oder partikelförmigen Luftinhaltsstoffen

  • Probenahme und Messung von Gerüchen bei Emissionen und Immissionen

  • Spezielle Probenahme von Stoffen, die einen besonderen Aufwand bei der Probenahme oder Analyse erfordern (z.B. faserförmige Partikel, luftgetragene polyhalogenierte Dibenzo-p-dioxine und Dibenzofurane und dioxin-ähnliche PCB) bei Emissionen und Immissionen

  • Ermittlung der Verbrennungsbedingungen

  • Kalibrierungen und Funktionsprüfungen kontinuierlich arbeitender Emissionsmesseinrichtungen für anorganische und organische gas- oder partikelförmige Luftinhaltsstoffe

  • Kalibrierungen und Funktionsprüfungen an Messeinrichtungen für Feuerraummessungen

  • Ermittlung der Emissionen und Immissionen von Bioaerosolen

  • Österreichische und französische Verfahren zur Ermittlung von Luftschadstoffen

  • Verfahren im Bereich Umweltmeteorologische Gutachten

nach § 29b BImSchG Geräusche und Erschütterung:

  • Ermittlung von Geräuschen und Erschütterungen

  • Schallemissionen/-immissionen von Anlagen (Industrieanlagen und Gewerbebetriebe, Verkehrsanlagen, Windenergieanlagen, Baustellen, Sport- und Freizeitanlagen, Schießanlagen)
  • Akustische Messungen und Prüfungen an Fahrzeugen, Fahrwegen und Geräten (Fahrzeuge und Fahrwege des Straßenverkehrs, Fahrzeuge und Fahrwege des Schienenverkehrs, bahntypische Messungen, Fahrzeuge der Schifffahrt, Maschinen)

  • Akustische Messungen an Arbeitsplätzen
    Schwingungen und Erschütterungen (Emissionen und Immissionen von Anlagen)

  • Prüfungen im Schalldämpferprüfstand, im Prüfstand für Rohrleitungsisolierungen, im Federprüfstand und im Materialprüflabor

  • Bauakustische Messungen in Gebäuden
  • Akustische Messungen für Luft- und Trittschalldämmung in Prüfräumen, Schallabsorption sowie für die Schallabstrahlung von Maschinen und Geräten

  • Akustische Messungen für Dämmung und Dämpfung in Prüfeinrichtungen

  • Prüfung von Bauprodukten zur Bestimmung des wesentlichen Merkmals „Schallschutzeigenschaften“ zur Festlegung im Rahmen der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 Prüfungen zur Bestimmung des wesentlichen Merkmals „Schallschutzeigenschaften“ (Schalldämmung, Schallabsorption), für die die Angabe der Fundstelle einer einschlägigen harmonisierten technischen Spezifikation nicht erforderlich ist (Punkt 3. Anhang V, (EU)
    Nr. 305/2011)

auf Gefahrstoffe:

  • Ermittlung von Aerosolen und Faserstäuben bei Arbeitsplatzmessungen gemäß Gefahrstoffverordnung §7, Abs. 10

  • Ermittlung von anorganischen und organischen Gasen und Dämpfen bei Arbeitsplatzmessungen gemäß Gefahrstoffverordnung §7, Abs. 10
  • Ermittlung von ausgewählten Parametern bei Arbeitsplatzmessungen gemäß Gefahrstoffverordnung §7, Abs. 10

  • Prüfgebiet Innenraumuntersuchungen:
    Bestimmung (Probenahme und Analytik) von ausgewählten luftverunreinigenden Stoffen in Innenräumen

  • Untersuchung (Probenahme und Analytik) von Hausstäuben und Materialproben auf ausgewählte Schadstoffe in Gebäuden

  • Prüfgebiet technische Produkte:
    Untersuchung von technischen Produkten und Bedarfsgegenständen auf ausgewählte Schadstoffe