DEKRA Automobil GmbH

Handwerkstr. 15
70565 Stuttgart
Tel.: +49 0711 7861-2583
Fax: +49 0711 7861-2717
Ansprechpartner: Jürgen Bachmann
resymesa@dekra.com

Auch an folgenden Standorten:

Kurt-Schumacher-Damm 28
13405 Berlin
Tel: +49 30 9860982-0
E-Mail: dekra.berlin@dekra.com

Stieghorster Straße 86-88
33605 Bielefeld
Tel: +49 521 92795-5
E-Mail: industrie.bielefeld@dekra.com

Höherweg 111
40233 Düsseldorf
Tel: +49 211 2300-0
E-Mail: gefahrstoffe@dekra.com

Borsigallee 24b
60388 Frankfurt am Main

Magdeburger Chaussee 60
06118 Halle (Saale)
Tel: 49 345 52359 600
E-Mail: gefahrstoffe@dekra.com

Essener Bogen 10
22419 Hamburg
Tel: +49 40 23603-0
E-Mail: hamburg.automobil@dekra.com

Hanomagstraße 12
30449 Hannover
Tel: +49 511 42079-0
E-Mail: gefahrstoffe@dekra.com

Im Mittelfeld 1
76135 Karlsruhe
Tel: +49 721 98664-0
E-Mail: karlsruhe.automobil@dekra.com

Anton-Ditt-Bogen 1a
80939 München
Tel: +49 89 31690-0
E-Mail: muenchen-nord.automobil@dekra.com

Industriestraße 28
70565 Stuttgart
Tel: +49 711 7861-3322
E-Mail: stuttgart.industrie@dekra.com

Prüfung

nach § 29b BImSchG Luft:

  • Ermittlung der Emissionen gasförmiger anorganischer und organisch-chemischer Verbindungen

  • Ermittlung der Emissionen partikelförmiger und an Partikeln adsorbierten chemische Verbindungen

  • Ermittlung der Emissionen von Stoffen, die einen besonderen Aufwand bei der Probenahme oder Analyse erfordern

  • Ermittlung der Emissionen von Gerüchen mittels Olfaktometrie

  • Überprüfung des ordnungsgemäßen Einbaus und der Funktion sowie Kalibrierung kontinuierlich arbeitender Emissionsmesseinrichtungen

  • Ermittlung der Immissionen gasförmiger anorganischer und organisch-chemischer Verbindungen

  • Ermittlung der Immissionen partikelförmiger und an Partikeln adsorbierter chemischer Verbindungen

  • Ermittlung der Immissionen von Stoffen, die einen besonderen Aufwand bei der Probenahme oder Analyse erfordern

nach § 29b BImSchG Geräusche und Erschütterung:

  • Ermittlung von Geräuschen
  • Ermittlung von Geräuschen am Arbeitsplatz
  • Bestimmung von Geräuschen in der Nachbarschaft

auf Gefahrstoffe:

  • Ermittlung von Aerosolen und Faserstäuben, von anorganischen und organischen Gasen und Dämpfen und von ausgewählten Parametern und Gebieten bei Arbeitsplatzmessungen gemäß Gefahrstoffverordnung §7, Abs. 10

  • Ermittlung von biologischen Arbeitsstoffen

  • Probenahme und Analytik von Schadstoffen in Innenraumluft, Hausstaub, Wischproben, Materialproben und Faserstäuben